Anleitung zum Glücklichsein – Seelenband
Lieber Besucher wir verwenden Cookies, um euch den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf unserer Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.

Anleitung zum Glücklichsein

Die Idee, dass Schmuck einen Wunsch symbolisiert, kommt ursprünglich aus der thailändischen und brasilianischen Kultur. Auch Spitzensportler verwenden Visualisierung als Instrument, um ihre Ziele nicht aus den Augen zu verlieren. Genau diese Ansätze haben wir uns bei unseren wachsenden Wunschbändern zu Herzen genommen. Durch das Verschriftlichen des Wunsches, das Einsetzen und spätere kontinuierliche Pflegen der eigenen Pflanze, wird man täglich an seine Ziele/Wünsche/Träume erinnert und setzt bewusst oder unbewusst die richtigen Schritte um diese auch tatsächlich zu erreichen.

Wie es funktioniert


Was du vorab benötigst
1. Jemanden der dir dein Wunschband bindet.
2. Behältnis (Topf, Pappbecher oder Anzuchtschale)
3. Erde oder Quelltabs
4. Wasser
5. Gabel
6. Löffel
7. Frischhaltefolie
8. Gummiring